EWI-Multimedia-Fitness-Check

EWI-Multimedia-Fitness-Check AMS

Tauchen Sie tief ein, in die stets wachsende Multimedia- und Internet Welt, mit all ihren positiven und bedenklichen Seiten.

Nächste Kurse:laufend, Einstieg immer möglich
Kurszeiten: Jeden Do 13- 16 Uhr
Unterrichtseinheiten: 25 Stunden, 5 Module
Kursort:1030 Wien, Seidlgasse 37
Kurskosten: auf Anfrage
Anmeldung und Infos: Kontakt

Der  Markt an Multimediageräten wie Laptops, Smart Phones und Tablet- PCs wird immer größer und unübersichtlicher, gleichzeitig wächst das Internet mit all diesen vielen Möglichkeiten rasend schnell, wer behält da noch den Überblick?


Wenn Sie schon immer einmal ein gutes Überblickswissen über alles das, was irgendwie in die Welt des Internets, des Computers, aber auch in den Bereich der Smart- Phones und Tablet- PCs passt haben wollten, oder Sie sich eigentlich gut auskennen und Ihr Wissen wieder auffrischen möchten, dann ist der EWI- Multimedia Fitnesscheck genau das Richtige für Sie!


Der EWI- Multimedia Fitnesscheck ist die erste Workshop- Reihe die einen gesamten Einblick in die vernetzte Welt der Multimediasysteme bietet! Sie haben bei uns natürlich auch die Möglichkeit neue Geräte praktisch auszuprobieren und zu testen. Ganz besonders unsere neuen Tablet- PCs sind eine interessante Alternative zum Stand- Computer oder Laptop.

Wir haben den Multimedia Fitnesscheck so gestaltet, dass er in unabhängige Module aufgeteilt ist, sodass auch jede Moduleinheit für sich einzeln besucht werden kann.

Praxisbezug und das Eingehen auf persönliche Bedürfnisse der Teilnehmer stehen absolut im Vordergrund und werden durch die Maximalzahl von 10 Teilnehmern garantiert!









+ Modul 1: Multimedia I, Hardware



Im Hardware Modul wird Ihnen praktisch der Umgang mit den verschiedenen Multimedia- Geräten vermittelt. Wir werden Tablet- PCs mit Smart Phones vergleichen und deren Vor- bzw. Nachteile gegenüber dem PC suchen. Sie können selbstverständlich auch Ihr eigenes Gerät mitnehmen!

Das Ziel dieses Modules ist es, dass Sie einen geschulten Markt- Überblick bekommen und genau wissen welche Geräte für Sie in Frage kommen, wie die Geräte effizient bedient werden und wo Sie diese am günstigsten erwerben.



+ Modul 2: Multimedia II, Software



Im ersten Teil des Softwaremodules befassen wir uns mit den verschiedenen mobilen Betriebssystemen und deren genaue Funktionsweise bzw. Unterschiede.
Im zweiten Teil gilt der Fokus den Programmen die uns vor allem im Online- Bereich immens von Nutzen sein können.

Das Ziel ist, dass jeder Teilnehmer am Ende den Unterschied der wichtigsten Betriebssysteme kennt und diese bedienen kann. Grundlegende Funktionen in den Bereichen Cloud- Computing, Vernetztes virtuelles Teamwork und die Handhabung von nützlichen Apps und Add-ons sollen beherrscht werden.



+ Modul 3: Die Internetsuche



Kern des Modules ist der effiziente Umgang mit Internet-Suchmaschinen, speziell mit Fokus auf Google. Wir werden die bunte Welt von Google genauer unter die Lupe nehmen und uns die vielen Features und Möglichkeiten des Suchgiganten zu Leibe führen. Auch Alternativen, Datenschutz und strategische Hintergründe sind wichtige Inhalte die hier vermittelt werden.

Ziel des Modules ist es, genau über Google mit all den vielen Features und Funktionen, aber auch über Alternativen Bescheid zu wissen. Nicht zuletzt wird auch ein Überblick über das Google- Werbesystem (Adwords) geschaffen, sodass jeder Teilnehmer auch dort problemlos sofort einsteigen kann!

+ Modul 4: Kaufen und Verkaufen im Internet



Hier werden ganz praktisch die wichtigsten Elemente und Bestandteile des effizienten Kaufens und Verkaufens im Internet vermittelt. Basis sind hierbei die Plattformgiganten Amazon und Ebay.

Ziel ist es, effizient und kostensparend das Internet als Kauf- und Verkaufsinstrument zu verwenden und so im Alltag eine Menge Geld zu sparen! Wir werden häufige Fehler analysieren und uns praxisnahe Erfolgsbeispiele ansehen.

.

+ Modul 5: Sozial Media Networks



Sozial Networks sind voll im Trend und bei vielen von uns sowohl privat als auch beruflich nicht mehr wegzudenken. Wir werden uns die verschiedenen Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+ und Xing genauestens ansehen und auf deren Vor- und Nachteile eingehen. Wesentlich sind hierbei natürlich auch die Hintergründe und Ambitionen der Anbieter.

Als Ziel steht in diesem Modul der bewusste Umgang mit Sozialen Medien im Vordergrund!
Auch wird ein Überblicks- und Hintergrundwissen vermittelt und nicht zuletzt die Marketingfunktionen und die neuen, effizienten Werbeangebote der großen Social Networks werden einführend behandelt.


Lehrbeauftragter: Fabian Hilpert

  • Geschäftsführer und Gründer von Touch2media e.U.
  • ISO Zertifizierter Fachtrainer für Multimedia und Webmarketing

Ihr Trainer

Demo

Fabian Hilpert

Trainer und Unternehmer

Gleich unverbindlich anfragen:

[contact-form-7 404 "Not Found"]